Schuldruckerei

Es darf gedruckt werden

"Aufmerksam sitzen die Schülerinnen und Schüler vor dem Setzkasten mit großen und kleinen Buchstaben. Im Raum herrscht konzentrierte Stille. Drucken ist auf dem Stundenplan."

Kinder hantieren gern mit Setzmaterialien und Werkzeugen des Buchdrucks, wie Lettern, Setzrahmen, Farben, Papier und Handpressen, mit denen sie selbstständig setzen und drucken können. So wird Sprache und Spracherwerb noch einmal zu einem neuen Erlebnis, dass zum spontanen Schreiben anregt, die Rechtschreibung fördert und zu selbstständigem und sozialen Lernen motiviert. Aber das Setzen erfordert auch viel Fingerspitzengefühl und logisches Denken, um ein lesbares Ergebnis zu bekommen. Der Satz erfolgt nämlich spiegelverkehrt. Erst dann kann die Farbe auf das zu walzende Material aufgebracht werden. Und schon kann gedruckt werden und die zuvor gesetzten Buchstaben werden auf das Papier gebracht.

Dem Erfindergeist sind beim Drucken keine Grenzen gesetzt, egal ob Satz- oder Milchtütendruck. Künstlerisch gibt es viel auszuprobieren. Mit vielen Materialien und Vorlagen aus der Natur und dem Alltag entstehen so ganze Kunstwerke. Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse.

Möglich wurde die Anschaffung und Ausstattung unserer Schuldruckerei dank zahlreicher Spenden.

Wer mehr über unsere Schuldruckerei erfahren möchte, kann sich gern bei uns in der Schule unter 033652 8258940 informieren.

TERMINE

19. November 2021 Fotograf in der Schule (abgesagt)

22. November 2021 Lehrer-Eltern-Sprechtag

ab 1. Dezember 2021 Fensteradventskalender „Herz“